Kostenloser Versand ab 40€ & kostenlose Rücksendung
Seite auswählen

This Was Fashion Revolution Week!

Mai 17, 2019 | Lana Blog, News

LANA at Kleiderei X Fashion Revolution SWAP IT! Festival

 

Am 28. April waren wir beim Swap It! Festival der Kleiderei und der Fashion Revolution Germany!
Wir wollten uns im Zuge der Fashion Revolution Week unbedingt dafür einsetzen, Aufklärungsarbeit über die Modeindustrie zu leisten – Das Festival bot dafür den perfekten Rahmen!

Wir haben ein Setting eingerichtet, vor dem man sich für die Kampagne ‘who made my clothes?’ fotografieren lassen konnte und konnten so viel Aufmerksamkeit auf das Thema lenken!

 

 

Denn immer wieder fällt uns auf, dass nach wie vor sehr viel Unwissenheit darüber vorherrscht, wie Kleidung produziert wird. Viele Menschen können sich beispielsweise nicht vorstellen, dass Kleidung immernoch von Menschen produziert wird, nicht von Robotern. Das muss sich ändern, denn nur informierte Konsumenten können die Veränderung in der Wirtschaft vorantreiben, die dringend notwendig ist. Wir haben sehr, sehr viele interessante Gespräche führen können und tolle Menschen kennenlernen dürfen!

Der ganze Tag hat super viel Spaß gemacht, es war uns eine große Freude zusammen mit anderen Fair-Fashion-Brands und Initiativen auf die Missstände der Industrie aufmerksam zu machen. Danke an alle, die dabei waren!
– Gemeinsam gegen Fast-Fashion Konsum und für mehr Nachhaltigkeit im Kleiderschrank! #bettertogether

 

 

MEHR ZUM THEMA

LANA SPRING / SUMMER ’19

know your values.

Seine eigenen Werte kennen und auch dafür einstehen

– das ist unser Statement zur Fashion Revolution. Unser Basicshirt mit “Know your values”-Druck unterstützt euch dabei, eure Mission und Vision nach außen zu tragen. Lasst uns gemeinsam Bewusstsein schaffen für neue und nachhaltige Wege in der Textilbranche.

WAS IST DIE FASHION REVOLUTION?

Jährlich am 24.04. gedenkt der Fashion Revolution Day dem Unglück von Rana Plaza, bei dem über tausend Menschen ihr Leben verloren. Seither fordert die Organisation Fashion Revolution dazu auf, aktiv gegen diese Missstände vorzugehen, Augen zu öffnen und Transparenz und Fairness in der Branche zu fördern.

“Aktivismus kann laut, aber auch leise sein. Ein offensiver Aktivismus erfordert Mut und Überzeugung, ein defensiver viel Durchhaltevermögen. Wichtig sind beide Formen und es gibt viele Ausdrucksformen; darunter die Mode.”

 

-Maria Kohnen, LANA Designer

who made my clothes?

IT’S FASHION REVOLUTION WEEK!

Wiebke Kaiser aka @sloris im Interview mit dem Peppermynta Mag (Auszug)

Was willst du der Fast Fashion Industrie heute sagen?

“Obwohl ich glaube, dass es wichtig ist, auch in den Diskurs mit der Fast Fashion Industrie zu gehen, würde ich viel lieber mit der Politik sprechen. Denn sie hat es in der Hand, endlich ein Gesetz zur unternehmerischen Sorgfaltspflicht durchzusetzen, das die Umsetzung von Menschenrechten in der gesamten Lieferkette vorsieht. Existenzsichernde Löhne sollten schließlich selbstverständlich sein – genau wie Strafen für Menschenrechtsverletzungen!
Aber auch über die Politik hinaus muss von allen Seiten ein radikales und unmittelbares Umdenken geschehen. Konsumenten müssen bewusster leben, ihr Wissen mit so vielen Menschen wie möglich teilen und Druck auf die Fast Fashion Akteure ausüben. Was ich die Fast Fashion Industrie also fragen würde: #whomademyclothes?!”

CREDITS

PEPPERMYNTA MAG
Fashion Revolution Week 2019 – Unser Fair Fashion Shooting Vol. 1

Artikel: Fenja Kramer
Fotos: Julia Stübner
Fotoassistenz: Jana Rothe
Styling: Nina Nestler

Luzie Buck aka @creamkarma im Interview mit dem Peppermynta Mag (Auszug)

Welche Fragen begegnen dir immer noch? Musst du viel Aufklär-Arbeit in deinem Netzwerk leisten?

“Wie und woran erkenne ich denn überhaupt Fair Fashion. Bezieht sich der Begriff nur auf die Materialien und Verarbeitung oder auch auf soziale Standards. Ich finde, es hilft erst einmal für sich persönlich Kriterien festzulegen und dann zu schauen, auf welche Labels diese dann überhaupt zutreffen. Ich nutze Online-Plattformen und -Magazine wie die Fashion Changers oder Peppermynta, um neue Labels zu entdecken. Kaufen tue ich allerdings lieber im stationären Handel, wenn möglich.”

here is who made your lana clothes!

save the planet for me

LANA Baby

100% organic | plastikfrei

 

An die Zukunft denken. Alles Plastik, das jemals produziert wurde, exisitiert auch heute noch.

Deswegen produzieren wir unsere
Baby Basics ganz einfach ohne Plastik.

#organicsince87

LANA Baby

100% organic | plastikfrei

An die Zukunft denken. Alles Plastik, das jemals produziert wurde, exisitiert auch heute noch.

Deswegen produzieren wir unsere
Baby Basics ganz einfach ohne Plastik.

#organicsince87

more info

Kleiderei?

Eure Bibliothek für Kleider- hier könnt ihr super nachhaltig…Kleidung leihen!
Schaut mal im Kölner Store vorbei!

Fashion revolution?

Ihr wollt euch auch engagieren? Auf der Fashion Revolution Website gibt es sämtiches Material zum Download und alle Infos darüber, wie man ganz einfach mitmachen kann!